Datenschutzbestimmungen

Wie wir die Daten unserer Kunden schützen

 AT Internet und die Daten: Wo Leidenschaft auf Erfahrung trifft

Daten sind die Grundlage unserer Arbeit – und unsere Leidenschaft. Seit fast 20 Jahren geben wir unseren Kunden tiefschürfende, verlässliche Daten. Gleichzeitig respektieren wir die Privatsphäre der Nutzer absolut. Mit zwei Jahrzehnten Erfahrung wissen wir, wie wichtig und schwierig es ist, die perfekte Balance zwischen diesen völlig gegenläufigen Zielen herzustellen. Wir bieten Software als Service (SaaS), mit der unsere Kunden ihre Besucher auf ihren Sites im Internet, Intranet, auf mobilen Sites sowie auf mobilen Apps messen können. Unsere Lösung sammelt statistische Besucherdaten über digitalen Medien. Sie werden in einem Webinterface, auf das nur unsere Kunden zugreifen können, in einer anonymen Form dargestellt. Mit diesen Daten können unsere Kunden die Usability ihrer Sites und Apps verbessern, sowie die Reichweite und Qualität ihrer Produkte und Serviceangebote verbessern.  

 

Wie wir die Besucher unserer Kunden messen

AT Internet misst Aktivitäten auf den Websites, mobilen Sites und Apps unserer Kunden mittels Cookies, die mit unseren URLs verknüpft sind. Um mehr über Cookies zu erfahren, lesen Sie bitte im Abschnitt „Informationen über Cookies” nach. Unsere Cookies entsprechen den Gesetzen der Europäischen Union zu Datenschutz und dem Schutz von persönlichen Informationen. Diese haben einen der höchsten Standards auf der Welt. Indem wir uns an die klaren europäischen Richtlinien halten, bieten wir unseren Kunden eine verlässliche, transparente und sichere Alternative zu vielen anderen Anbietern von digitalen Analyselösungen, die außerhalb von Europa ansässig sind.  

 

Was wir messen

Wenn ein Internetnutzer ein Medium besucht, das durch eine unserer Lösungen überwacht wird, nutzt AT Internet Cookies um statistische Daten über diesen Visit auf dem entsprechenden Angebot zu messen. Beispiele davon, was wir messen:

  • Die Art des verwendeten Browsers,
  • Die Zahl der Page Views,
  • Den exakten Navigationspfad, den ein Visitor auf der Site beschreitet,
  • Die Zeit, die auf einer Seite oder der gesamten Site verbracht wird,
  • Die Aktivitäten im Einkaufswagen (abgelegte Angebote, Abbrüche, usw.).
  • IP-Adressen (so verarbeitet, dass eine persönliche Identifizierung unmöglich ist)

Was wir bei diesen Visits nicht messen:

  • Persönliche Informationen, die zur Identifikation dienen können, wie z.B. die Namen der Nutzer
  • Die Kontaktinformationen der Nutzer. Z.B. Telefonnummern oder E-Mail-Adressen

 

Datenverarbeitung, -speicherung und -weitergabe

Wir sammeln die Daten mittels örtlicher Server in Frankreich, Australien, Brasilien, Kanada, Japan und Singapur. Indem wir die Daten in Servern sammeln, die auf der ganzen Welt in der Nähe der Internetnutzer verortet sind, verbessern wir für unsere Kunden die Zeit und die Performance der Datensammlung.

Alle gesammelten Daten werden dann sicher auf unseren eigenen Servern in Frankreich gespeichert. Alle Datenverarbeitung wird in Frankreich durchgeführt. Wir nutzen keine Angebote von Dritten um unsere Daten zu verarbeiten.

Wir arbeiten mit einer Reihe von Technologiepartnern zusammen, mit denen wir auf Kundenwunsch Daten austauschen. Damit bieten wir unseren Kunden voll integrierte Möglichkeiten zur Datenmessung. Diese Technologiepartner haben sich dazu verpflichtet, die Daten mit den gleichen rigorosen Standards zu schützen, wie wir. Wenn sich Kunden dafür entscheiden eine Lösung von AT Internet® zu nutzen, die einen Datenaustausch mit einem unserer Technologiepartner beinhaltet, behalten Sie zu jedem Zeitpunkt die volle Kontrolle und Herrschaft über alle Daten, die wir auf ihren Sites sammeln.  

 

Geolokalisierung

Per IP Adresse die Geolokalisierung von Visits im Web und auf mobilen Sites ermitteln 
Während der Datensammlung und – verarbeitung trackt AT Internet (wie die meisten Angebote für digitale Analyse und Marketing) die IP-Adressen der Nutzer. Für mobile Nutzer sammeln wir die IP-Adressen abhängig davon, wie das mobile Gerät des Nutzers auf das Internet zugreift – entweder über WiFi oder den nächsten 3G/4G Mobilfunk-Turm.

Wir nutzen IP-Adressen ausschließlich dafür, den geographischen Standort der Website-Besucher auf regionaler Ebene zu ermitteln, in manchen Ländern auch für einzelne Städte. AT Internet verknüpft die IP-Adresse niemals mit Informationen, die dazu dienen können, eine Person zu identifizieren.

Um den Schutz persönlicher Informationen noch besser zu gewährleisten, bieten wir Kunden die Möglichkeit, die IP-Adressen Ihrer Besucher zu anonymisieren, indem die letzten drei Stellen der IP-Adresse unmittelbar nach der Datensammlung und vor dem Ermitteln der Geolokalisierung gelöscht werden.

Diese Anonymisierung und Kürzung der IP-Adressen wird bei Nutzern, die die Websites der Kunden unserer deutschen Niederlassung AT Internet GmbH besuchen, standardmäßig durchgeführt.

Um private Daten zu schützen, speichert AT Internet IP-Adressen maximal 6 Monate lang.

 

GPS nutzen um Besuche über ein mobiles Gerät per Geolokalisierung zu verorten
AT Internet hat eine Technologie entwickelt, die auf GPS-Koordinaten basiert, die auf zwei Dezimalstellen gekürzt wurden, um die Geolokalisierung von mobilen Geräten zu ermöglichen. Diese Koordinaten werden in eine grafische Darstellung (Heatmap) umgewandelt. Auf dem Webinterface des Kunden werden niemals vollständige Details angezeigt.

Für die Geolokalisierung von mobilen Geräten per GPS gilt ein striktes doppeltes Opt-In: Damit wir Besucher per GPS tracken können, müssen Sie auf ihrem Gerät generell die ortsgebundenen Services aktiviert haben und darüber hinaus auch die ortsgebundenen Services speziell für die Apps unserer Kunden. Damit Kunden die Funktionen der AT Internet GPS Geolokalisierung nutzen können, muss ihre App eine Option zum Zulassen der Geolokalisierung enthalten. Die Entscheidung der Nutzer muss respektiert werden. Sie müssen ihr Recht ausüben können die persönlichen Daten, die über sie gesammelt werden, zu sehen, zu verändern und zu löschen.  

 

Compliance & Zertifizierung

Applied Technologies Internet SAS (in Frankreich, oder in seinen Niederlassungen):

  • AT Internet Ltd (Vereinigtes Königreich),
  • Applied Technologies Internet GmbH (Deutschland),
  • Applied Technologies Internet Spain SL (Spanien),
  • Applied Technologies Internet Brasil Consultoria em Tecnologia Digital Ltda (Brasilien),
  • Applied Technologies Internet Singapore Pte. Ltd (Singapur).
  • Applied Technologies Internet Inc. (USA)

Beachtet die Regeln, die hier festgelegt wurden:

tuv  TÜV Saarland, eine anerkannte unabhängige Zertifizierungsstelle hat AT Internet GmbH (die deutsche Niederlassung von AT Internet SAS) mit seinem TÜV-Zertifikat ausgezeichnet. Der TÜV Saarland bestätigt, dass die Methoden zur Datensammlung und –verarbeitung, die Analyzer verwendet, mit den Standards zur Privatsphäre und zum Schutz von Daten übereinstimmen.  

 

Best Practices für die Sites unserer Kunden

Sind Sie ein Kunde von AT Internet?
Denken Sie bitte daran, dass Sie die erforderlichen rechtlichen Formalien erfüllen müssen und (wenn nötig) bei den entsprechenden Stellen angeben müssen, dass Sie persönliche Informationen verarbeiten, die aus den Daten stammen, die AT Internet sammelt und in deren Besitz Sie sind.

Unternehmen in der Europäischen Union müssen die Direktive 2009/136/EC des Europäischen Parlaments und des Europarats, die auch als das „EU Cookie-Gesetz“ bekannt ist, erfüllen. Nach dieser Direktive müssen Websites in der EU das Einverständnis von Besuchern bekommen, um Informationen über diese auf ihren PCs und mobilen Geräten zu speichern (vor allem über Cookies) und auf sie zuzugreifen. Kurz gesagt müssen Sie Nutzer über Ihre Cookies und Ihre Datensammlung informieren, sowie die Möglichkeit zum Opt-out geben.

Unternehmen in Brasilien müssen das Gesetz Nr. 12.965 (23 April 2014) erfüllen, das die Prinzipien, Garantien, Rechte und Verpflichtungen bei der Nutzung des Internet in Brasilien festlegt (“Brasilianische Bürgerrechts-Rahmenwerk für das Internet”).

Unternehmen in Singapur müssen den Personal Data Protection & Privacy Policy Act 2012 (“PDPA”) erfüllen, der die Pflicht zur Erlaubniseinholung, Absichtserklärung und verhältnismäßigen Sammlung, Verwendung und Weitergabe von persönlichen Daten für Firmen regelt.

Abhängig von Ihrem Land und wie Sie Ihre digitalen Analysedaten nutzen, sind Sie möglicherweise gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre Besucher über Folgendes zu informieren:

  • Das Vorhandensein von Cookies zum Zweck der Datensammlung durch AT Internet,
  • Das Vorhandensein von allen anderen Arten von Cookies,
  • Ihre Zugriffsrechte, Recht auf Veränderung der Daten und Recht auf Einspruch,
  • Ihr Recht auf Opt-out,
  • Ihr Recht zu fordern, dass persönliche Daten aus Ihren Datenbanken gelöscht werden.

Als Teil Ihrer Verpflichtung den Datenschutz und den Schutz persönlicher Daten Ihrer Nutzer zu respektieren, können Sie zum Beispiel folgenden Hinweis auf Ihrer Site veröffentlichen:

“Um Ihnen einen besseren Service zu bieten und die Nutzbarkeit zu verbessern, nutzen wir auf unserer Site eine Lösung zur Besuchermessung, die Cookie-Technologie verwendet. Die gesammelten Daten ermöglichen es uns, anonyme Traffic-Statistiken (z.B. über die Zahl der Seitenaufrufe, Zahl der Visits und die Frequenz wiederkehrender Besucher) zu erstellen. Indem Sie diese Site weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit der Anwendung von Cookies zur Besuchermessung einverstanden.”

In unseren Ressourcen zum Datenschutz finden Sie mehr Informationen und Best Practices.  

 

Zugriffsrechte der Nutzer

Jeder Internetnutzer, der eine Site betrachtet, die die Tools zur Besuchermessung von AT Internet nutzt, hat das Recht auf persönliche Daten, die die Lösungen von AT Internet® möglicherweise gesammelt haben, zuzugreifen, diese ändern und löschen zu lassen.

Um von diesen Rechten Gebrauch zu machen, bitten wir Nutzer uns auf folgenden Wegen zu kontaktieren:

  • per E-Mail an dpo@atinternet.com;
  • per Brief an AT Internet. Die folgende Adresse steht zur Verfügung:

Für alle Anfragen :

AT Internet
Attn: Nicolas Boudillon, Datenschutzbeauftragte
85 avenue John Fitzgerald Kennedy
33700 Mérignac
France

 

Kontaktieren Sie uns

Für alle Fragen rund um unsere Datenschutzbestimmungen oder darüber, wie AT Internet Daten sammelt, verarbeitet und speichert, wenden Sie sich bitte an dpo@atinternet.com.

Top