Weiterführende Informationen

Datenschutz-FAQ

 

FAQ


 

Informationen über Cookies

Was sind Cookies? Was machen sie? Ein Cookie ist eine kleine Datei, die vom Server einer Website, die Sie besuchen, auf Ihrer Festplatte abgelegt wurde. Sie enthält mehrere Datenelemente:

  • Den Namen des Servers, der sie abgelegt hat,
  • Eine einmalige Zahl, die nicht zur persönlichen Identifikation dienen kann,
  • Ein Ablaufdatum.

Diese Informationen werden manchmal in Form einer einfachen Textdatei auf Ihrem Computer gespeichert, auf die Server zugreifen können um die Daten zu lesen und zu speichern. Unter keinen Umständen nutzt AT Internet Cookies um Daten zu sammeln, mit denen Nutzer persönlich identifiziert werden können. Gibt es verschiedene Arten von Cookies? „First-party“ und „third-party“-Cookies beziehen sich auf die Website oder Domain, die den Cookie ausstellt; „First-party“-Cookies stammen von der Domain der Site, die Sie besuchen. „Third-party“-Cookies stammen von einer anderen Domain. Wenn Sie zum Beispiel eine der Websites eines Kunden von AT Internet besuchen, können diese ihr eigenes „first-party“-Cookie auf Ihrem Browser platzieren oder ein „third-party“-Cookie von AT Internet. In beiden Fällen bleiben die Gründe für die Verwendung des Cookie gleich, wie bereits oben beschrieben wurde. Unter keinen Umständen nutzt AT Internet Cookies um Informationen zu sammeln, mit denen Nutzer persönlich identifiziert werden können. Identifiziert AT Internet Besucher mit Cookies? Nicht persönlich – wir verwenden niemals Cookies um Daten zu sammeln, mit denen jemand persönlich oder namentlich identifiziert werden kann. Die Daten, die wir mittels Cookies sammeln, sind immer anonym. Wie helfen Cookies den Besuchern? Durch Cookies können Sites das Onlineangebot personalisieren, um so eine stimmigere und angepasstere Nutzung zu ermöglichen. Wie helfen Cookies uns bei AT Internet? Wir nutzen Cookies um die Besuchermessung zu verbessern. Dank der Cookies können wir die digitalen Aktivitäten auf unseren eigenen Websites messen und optimieren. Indem sie die AT Internet Cookies nutzen, können unsere Kunden auf ihren eigenen Sites das gleiche Ziel erreichen. Welche Informationen sammelt AT Internet mittels Cookies? Alle Daten, die wir überwachen, sind komplett anonym. Die Ergebnisse erlauben uns Einblicke wie die Nutzer auf unseren Sites und den Sites unserer Kunden browsen und sich verhalten. Ein paar Beispiele für die Arten von Daten, die wir sammeln, sind:

  • Zahl der Visitors
  • Widerkehrende Visits
  • Zahl der Page Views
  • Auf jeder Seite verbrachte Zeit

Diese Informationen helfen uns die Interessen der Nutzer besser einzuschätzen und dann die Inhalte und Funktionen der Website entsprechend anzupassen. Wo werden die Daten der Cookies gespeichert? Alle Cookie-Daten, die von AT Internet gesammelt wurden, werden auf unseren eigenen Servern in Frankreich gespeichert. Wer hat Zugriff auf diese Daten? Nur Sie und AT Internet haben Zugriff auf diese Cookie-Daten. Wie lange bleiben die Cookies von AT Internet auf meinem Browser? Die Cookies von AT Internet bleiben für jeweils 13 Monate.

Können Cookies Viren enthalten? Nein. Die meisten Cookies sind Zeichenfolgen – sie enthalten Daten und sind keine ausführbaren Programme. Deshalb können Sie Ihrem Computer nicht schaden. Was ist das Anti-Cookie-Cookie? Wenn sie bei den Cookies den Opt-out wählen, entscheiden Sie sich gegen eine Datensammlung bei Ihren Visits auf einer Website. Damit diese Auswahl bestehen bleibt, müssen Sie jedes Mal, wenn Sie diese Website besuchen, ein „Anti-Cookie“-Cookie von der Website akzeptieren. Das stellt sicher, dass Ihr Opt-Out jedes Mal in Kraft treten kann, wenn Sie die Website besuchen. Wenn Sie den Opt-Out von Cookies auf den Sites von AT Internet gewählt haben, aber den „Anti-Cookie“-Cookie nicht akzeptieren (oder diesen löschen), werden wir nicht in der Lage sein, ihren Opt-Out zu berücksichtigen. Die Folge ist, dass Sie weiterhin Cookies von AT Internet erhalten. Wie kann ich Cookies verwalten oder löschen? Sie können die Cookies, die auf Ihrem Computer und auf mobilen Geräten vorhanden sind, verwalten. Sie können Sie ansehen, filtern, sie akzeptieren oder ablehnen und sie löschen – Sie haben die volle Kontrolle über Ihre Cookies. Sie können Cookies meist über den Browser löschen oder blocken. Besuchen Sie je nach Browser die folgenden Seiten, die Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Cookies verwalten:

Bitte beachten Sie, dass diese Liste nicht vollständig ist. Wenn Sie einen anderen Browser verwenden, überprüfen Sie bitte in den Einstellungen des Browsers, wie Sie Cookies verwalten und löschen können. Wie funktioniert der Opt-Out von Cookies von AT Internet? Sie können Ihre Einstellungen zu den Cookies jederzeit auf dieser Seite ändern. Indem Sie auf “Opt-Out” klicken, lehnen Sie es automatisch ab Cookies von AT Internet zu erhalten. Bitte informieren Sie sich über den “Anti-Cookie”-Cookie, um zu verstehen, wie wir Ihre Opt-Out-Einstellungen in Betracht ziehen können.  

Geolokalisierung & IP-Adressen

Wie ermittelt man die Geolokalisierung von Desktop-Besuchern? Wir nutzen IP-Adressen, um den Aufenthaltsort von Websitebesuchern auf regionaler Ebene (oder in manchen Ländern für Städte) zu ermitteln. Standardmäßig werden IP-Adressen von Internetnutzern, die Websites von Kunden der deutschen Niederlassung AT Internet GmbH besuchen, anonymisiert und gekürzt. Bitte informieren Sie sich in diesem Abschnitt wie wir die Geolokalisierung von Besuchern mit Desktop-Computern ermitteln können.  Wie erhält man die Geolokalisierung von mobilen Visitors? Für die Geolokalisierung von mobilen Geräten kann AT Internet zwei Methoden verwenden:

  • IP Adresse: Wir sammeln die IP-Adresse abhängig davon, wie die mobilen Geräte der Nutzer sich im Internet einwählen – entweder über WiFi oder den nächsten 3G / 4G Funkmast.
  • GPS-Koordinaten, die auf zwei Dezimalstellen gekürzt sind: Diese Koordinaten werden dann in eine Grafik (Heatmap) umgewandelt. Es werden nicht die vollständigen Details im Web-Interface unserer Kunden angezeigt.

In diesem Abschnitt erhalten Sie mehr Informationen über die Geolokalisierung von mobilen Nutzern. Wie und wann werden IP-Adressen abgekürzt? Auf Anfrage von Kunden werden IP-Adressen sofort nach dem Sammeln und vor dem Ermitteln der Geolokalisierung abgekürzt. Wir löschen die letzten drei Stellen und speichern nur die abgekürzte IP-Adresse. Standardmäßig werden IP-Adressen von Internetnutzern, die Websites von Kunden der deutschen Niederlassung AT Internet GmbH besuchen, anonymisiert und abgekürzt.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Um den Datenschutz zu gewährleisten, speichert AT Internet IP-Adressen für maximal 6 Monate.  

Datenschutzbeauftragter

Was ist ein Datenschutzbeauftragter (DPO)? Die wichtigsten Tätigkeiten von AT Internet sind das Tracken und Messen von Daten. Das deutsche Gesetz schreibt deshalb vor, dass wir einen Datenschutzbeauftragten (Data Protection Officer, DPO) haben, der sich um den Datenschutz für die Kunden der AT Internet GmbH in Deutschland kümmert. Unser DPO ist Max Lydorf. Ihre Aufgaben enthalten:

  • Überwachung der Einbindung und Anwendung unserer Datenschutzrichtlinien und der Regeln zur Datenverwaltung
  • Sicherstellung der Compliance für persönliche Daten, für die internen Daten von Angestellten und die externen Kundendaten
  • Zusammenarbeit und Kooperation mit Datensicherheits-Behörden
  • Koordination von Maßnahmen zum Datenschutz in der Firma in Zusammenarbeit mit der Rechtsabteilung
  • Beantwortung von Kundenfragen über persönliche Daten
  • Schulung neuer Angestellter zum Thema Datenschutz bei AT Internet
  • Erneuerung und Neuerwerb von Zertifikaten zum Datenschutz
  • Mitteilungen für Angestellte von AT Internet zum Thema Datenschutz

Unser DPO ist über folgende E-Mail-Adresse zu erreichen: privacy@atinternet.com.  

Tipps für die Compliance Ihrer Site

Statten Sie Ihre Site mit einem Banner zur Einverständniserklärung für Cookies aus. Sie können dafür das Cookie Consent Kit der Europäischen Kommission nutzen. Richten Sie eine Seite über Ihre Datenschutzrichtlinien ein, die beschreibt, wie Sie Daten sammeln und mit Informationen über Ihre Besucher umgehen. Sie müssen Ihren Besuchern die Möglichkeit zu einem Opt-out bei der Datensammlung geben. Sie können zum Beispiel folgende Mitteilung auf Ihrer Site veröffentlichen: “Um Ihnen einen besseren Service zu bieten und das Nutzererlebnis auf unserer Site zu verbessern, nutzen wir eine Lösung zur Besuchermessung, die Cookie-Technologie verwendet. Die gesammelten Daten liefern uns anonyme Traffic-Statistiken (wie die Zahl der Seitenaufrufe, Zahl der Visits und Frequenz der widerkehrenden Visits). Wenn Sie auf dieser Site bleiben, akzeptieren Sie dadurch, dass wir Cookies zur Besuchermessung verwenden.” Sie müssen das Datenschutzrecht Ihres Landes kennen und wissen, wie Sie mit Ihren örtlichen Datenschutzinstitutionen in Kontakt treten um mehr Informationen zu erhalten, was Sie in Ihrem speziellen Fall tun müssen.

 

Rechtsgrundlagen

Legislation des Europäischen Parlaments und des Europarats:

Legislation in Brasilien:

  • Gesetz Nr. 12.965 (23. April 2014): legt die Prinzipien, Garantien, Rechte und Verpflichtungen bei der Nutzung des Internet in Brasilien fest (“Brasilianisches Bürgerrechts-Rahmenwerk für das Internet”)

Legislation in Singapur:

 

Zertifizierung der Datenqualität

Wir garantieren unseren Kunden verlässliche und sichere Daten – auch denen mit den anspruchsvollsten Anforderungen für den Datenschutz. Unsere Verpflichtung zur Transparenz zeigt sich auch durch die internationalen Auszeichnungen und Zertifikate, mit denen wir durch die verschiedensten Institutionen in Frankreich und der ganzen Welt ausgezeichnet wurden:  

abc

ABC – Vereinigtes Königreich Unsere Webanalyselösung ist ABC-akkreditiert. Das bedeutet, dass AT Internet die Trafficdaten von Websites zur Zertifizierung durch ABC einsenden kann. Wenn Sie möchten, dass der Traffic auf Ihrer Site durch ABC zertifiziert wird, kontaktieren Sie uns bitte.   ojd OJD France AT Internet hat das OJD-Label erhalten mit dem die Trafficdaten für das Web und mobile Sites zertifiziert werden. Dieses Label zeigt, dass AT Internet folgende Ansprüche erfüllt: Das Tagging wird als „Drittanbieter für die Messung“ durchgeführt und wendet die Definition eines Visit strikt an. Wenn Sie eine OJD-Zertifizierung erhalten wollen, kontaktieren Sie uns bitte.   OJDinteractiva OJDinteractiva (OJD Spanien) Die Webtraffic-Daten von AT Internet wurden durch OJDinteractiva in Übereinstimmung mit den spanischen und internationalen Standards für die Messung zertifiziert. Dazu zählen die der International Federation of Audit Bureaux of Circulations. Wenn Sie eine Zertifizierung Ihrer Webtraffic-Daten nach den weithin akzeptierten Branchenstandards wünschen, kontaktieren Sie uns bitte.   sveriges KIA-INDEX – Sweden Unsere Lösungen für die Webanalyse und Mobile Analytics wurden von KIA-index zertifiziert. KIA-index ist ein gemeinsames Komitee der Internetbranche und Teil der schwedischen Vereinigung der Werbetreibenden. KIA-index führt monatlich Daten zum Trafficvolumen von Websites, mobile Apps und mobile Sites auf. Diese Zusammenstellung findet große Anerkennung und hat sich als Standard in der schwedischen Werbebranche etabliert. Wenn Sie wollen, dass der Traffic auf Ihrer Website, mobilen Site oder App von KIA-index bewertet wird, dann kontaktieren Sie uns bitte.

Top